Eigenschaften

Kann sich ACTIFUSE mit Autograft messen?

Die Abbildungen zeigen die Leistungsfähigkeit von ACTIFUSE im Vergleich mit Autograft als Gesamt-Fusionsvolumen und die gesamte Fusionsfläche nach einer posterioren lumbalen Fusion im Schafsmodell.1

Gesamt-Fusionsvolumen im zeitlichen Verlauf

Fusionsfläche im Zeitverlauf


Bei einer 62-jährigen Patientin bei der bei einer PLF Actifuse verwendet wurde, wurden 1 Jahr post-OP Knochenbiopsien entnommen.2

Hochauflösendes Backscatter-REM-Bild

In der obigen Abbildung ist zu sehen, wie sich neuer Knochen (rot) innerhalb der Poren der ACTIFUSE-Granula (grau) sowie auf der Oberfläche gebildet hat.

Histologisches Schnittbild
(modifizierte Paragon Färbung)

In der obigen Abbildung ist klar zu erkennen, dass sich in beträchtlichem Umfang neuer Lamellenknochen (dunkelgrau) assoziiert mit dem ACTIFUSE-Granulat (hellgrau) gebildet hat. Der Knochenumbau an den Rändern des Gewebes (Pfeile weist auf eine osteoklastische Aktivität hin).